YOGA

Unser nächstes Special: Shamanic Soundbath mit Raphaela

shamanic600

 

 

Unser aktueller Wochenplan:

okt215 € — 90 Minuten (bar)/ 10er Karte: 135 €

13 € — 60 Minuten (bar)/ 10er Karte: 117 € (Early Birds/Lunch Yoga)

 

Fatmirs Stunde entfällt heute!

Christinas Stunden bitte nur mit Anmeldung unter mail@thedown.dog

Doinas Morgenstunde am Dienstag mit Anmeldung unter doina.yoga@gmail.com

Verena beginnt ab November

 

raphaelaRaphaela: „Angefangen mit Yoga habe ich vor ein paar Jahren auf einer meiner vielen Reisen. Dabei habe ich schnell gemerkt, dass Yoga nicht nur meinen Körper, meinen Geist und meine Seele in Einklang bringt, sondern es mir auch neue Lebenskraft, positive Energie und ein besseres Körpergefühl gibt. Wir gleichen beim Hatha Yoga unsere Gegensätze aus. Erreichen tun wir dies mit Hilfe von präzise ausgeführten Körperübungen („Asanas“), Atemübungen („Pranayama“) und Meditation.“


christineChristine: „Yin Yoga ist für mich heilsames Entspannen & wieder bei mir selbst ankommen nach einem anstrengenden Tag. Die Asanas sind hauptsächlich am Boden und werden lange gehalten (bis über 5 Minuten) – so kannst du tiefes Entspannen erfahren, loslassen und komplett runterfahren.“


sandraSandra: „Im Yoga suche ich das gleiche wie in den Bergen: Grenzen kennenzulernen, mich im Einklang mit der Natur zu bewegen, Einheit zu spüren und einfach zu sein. Immer das Beste zu geben und das Ergebnis loszulassen. Mich einfach hinzugeben. In den Vinyasa Flow Stunden üben wir fließende, kraftvolle und entspannende Asana Sequenzen mit Meditation & Kirtan.“


IMG_3749Fatmir: „Mit meiner ersten Yogastunde legte ich mich für die Philosophie und Praxis des Ashtanga Yoga Systems fest. Ich mag daran den physischen fordernden Aspekt und die Philosophie passt sehr gut zu meinem Lebenswandel. In meinem Unterricht lasse ich mein Wissen als Therapeut mit einfließen. Ich nehme mir die Freiheit nicht nur starr die Serienabfolge zu üben, sondern auch andere yogische Praktiken weiter zu geben.“


RZ_DSF7066_thChristina: „Mit thedown.dog unterrichte ich einen Yogastil, der mit einer ausgedehnten Mobility & Stretching Einheit zu Beginn den Körper optimal auf einen anschließenden dynamisch-kraftvollen Vinyasa Teil vorbereitet. Die Stunden sind somit auch für diejenigen geeignet, die sich selbst für yoga-untauglich halten. Für Fortgeschrittenen gebe ich Varianten, sodass jeder eine persönliche Praxis entwickeln kann.“


reginaRegina: „Yoga lässt mich nicht mehr los! Immer wieder hat mich mein Yogaweg zum Ashtanga zurück gebracht und ich freue mich sehr, nach meiner Yogalehrerausbildungen nach Ronald Steiner, in der Bergschmiede unterrichten zu dürfen! In meinen Unterricht fließen meine Erfahrungen als Ergotherapeutin und Heilpädagogin mit ein.
English speakers are very welcome!“


image22Manuela: „Yoga ist eines der größten Geschenke, die ich mir machen konnte. Seit ich mit Yoga begonnen habe, hat sich meine Dehnbarkeit und Gelenkigkeit stark verbessert. Mit jeder Übungspraxis nehme ich eine tiefe Verbundenheit mit mir selbst und meiner Umgebung auf. Freude am Üben und deine persönliche Entwicklung stehen bei mir immer im Vordergrund. Ich unterrichte aus dem Hatha-Yoga bekannte Methoden, welche dich mit einfachen Hilfsmitteln und Übungen körperlich und mental auf die klassischen Yoga-Haltungen vorbereiten.“


alexAlexandra: „Als ich vor einigen Jahren den Jivamukti Stil in New York kennenlernte, wurde mir schnell klar, dass Yoga viel mehr ist als eine rein körperliche Praxis. Dank Regina Gambarte konnte ich später noch mehr in die Magie des Yoga eintauchen. Seither bin ich jeden Tag aufs Neue von der transformierenden Kraft des Yoga fasziniert, die mir erlaubt, den Blick zu verändern und das Gefühl von mehr Verbundenheit mit mir und meinem Umfeld schenkt. Dieses Gefühl möchte ich in meinen Stunden gerne mit dir teilen. Meine „Spiritual Warrior Klasse“ im September besteht aus einer festen Sequenz und wird fließend im Vinyasa Stil unterrichtet. Die Abfolge der Haltungen ist immer gleich und so leicht zu lernen.“


caro2Doina: „Yoga ist eine großartige Lebensphilosophie. Genau dies möchte ich in meinen Stunden vermitteln. Wir üben auf der Matte, was wir ins Leben tragen möchten. Ich unterrichte einerseits dynamisches Hatha / Vinyasa Yoga. Der richtige Sound, eine große Leidenschaft von mir als DJane, trägt euch dabei durch die Stunde. Andererseits unterrichte ich Kundalini Yoga. „Die Autobahn zu deinem wahren Ich“, wie Yogi Bhajan es ausdrückte. Kundalini ist in erster Linie Energiearbeit, bei welcher wir mit Asanas, wiederholenden Bewegungsabläufen, Atemübungen, Meditationen und Mudras arbeiten. Let’s get healthy, happy, holy!“


zsuzsiZsusza: „Yoga in seiner Ganzheitlichkeit ist für mich eine Lebensweise, ein wirkungsvolles Instrument, welches mich im Alltag begleitet und prägt. Der Zustand und die Leistungsfähigkeit unseres Körpers und unseres Geistes ist jeden Tag unterschiedlich. Yoga ist kein Leistungssport. Es ist nicht wichtig, was die andere Person neben Dir leisten kann. Es ist auch nicht wichtig, dass Du immer die gleiche Leistung bringst. Was wichtig ist, sind deine eigenen Erfahrungen dabei und deine Entwicklung durch das Üben. Liebe und Akzeptanz uns, unserem Körper und Geist gegenüber sind die wichtigsten Grundlagen einer Yogapraxis.“


katjaKatja: „Be yourself, everyone else is already taken (Oskar Wild). Im Vinyasa Yoga kann ich die intensivste Verbindung zu mir aufnehmen. Yoga berührt seit über 10 Jahren mein Herz, gibt mir Ruhe, gibt mir Kraft. Bei Inside Yoga habe ich gelernt, fließende Bewegungen mit Atem und Anatomie zu verbinden und meine Teilnehmer durch gezielte Adjustments in ihrer persönlichen Praxis zu unterstützen. Ich freue mich, mit Teilnehmern aller Level meine große Liebe zu kraftvollem Vinyasa bei moderner Musik teilen zu dürfen.“


verenaVerena: „Lauschen, Fühlen, Loslassen, Beobachten & Wahrnehmen, zum eigenen Herzen finden und es Öffnen, Verbundenheit mit sich und der Welt, sich im eigenen Rythmus bewegen, sein eigenes Potential erkennen. Zu sich kommen und einfach sein, genug sein. Auf dieser, deiner eigenen Reise möchte ich dich gerne begleiten. Klassische Asanas mit freien Bewegungen, Atemübungen & Meditation erwarten dich.“